Skip to main content

Wachsen Wimpern nach?

Wachstum von Wimpern

wachsen-wimpern-nachOhne möglichst dichte oder lange Wimpern fühlen sich viele Frauen regelrecht nackt. Die Frage ob ausgefallene Wimpern nachwachsen ist damit mehr als berechtigt. Alle Frauen können sich über rund 250 Wimpern am oberen Augenlid und etwa 150 am unteren Lid freuen. Je nach Veranlagung haben die Wimpern unterschiedliche Farben und fallen mal länger und mal kürzer aus.

Doch wachsen Wimpern nach? Grundsätzlich wachsen Wimpern durchaus nach. Es kann lediglich etwas länger dauern als es bei den Kopfhaaren der Fall ist. Doch Ungeduld bringt beim Wachstum der feinen Härchen um die Augen herum eher wenig.

Vielmehr ist es wichtig den Wimpern beim Wachsen eine gewisse Zeit zu geben – auch wenn es oft so wirkt, als würden die Härchen gar nicht mehr nachwachsen.


Wachsen Wimpern nach? Und wie wachsen Sie schneller?

Die Frage: Wachsen Wimpern nach? Ist damit berechtigt und kann mit ja beantwortet werden. Wimpern wachsen definitiv nach – nur so langsam, dass dieser Wachstum im Vergleich zu den Kopfhaaren kaum zu spüren oder zu sehen ist. Grundsätzlich ist es interessant die Wachstumsphasen der Wimpern zu kennen.

Im Gegensatz zu den Haaren auf dem Kopf wachsen Wimpern wirklich langsamer, werden von der Natur her nicht so lang und haben keine besonders lange Lebensdauer. Bis zu 150 Tage dauert der Lebenszyklus einer Wimper vom Wachstumsbeginn bis hin zum Ausfallen.

Das Wachsen und länger werden jeder einzelnen Wimper ist mit etwa 30 bis 45 Tagen anzupeilen. Damit ist es kein Wunder, dass viele Frauen sich die Frage: wachsen Wimpern nach? Immer wieder stellen. Denn je nachdem wann genau das Härchen ausgefallen ist oder ausgerissen wurde, kann ein Nachwachsen viele Wochen oder sogar Monate dauern.

Wichtig ist es daher die Wimpern vorsichtig zu behandeln und sanfte Pflegeprodukte zu verwenden. Ausreißen sollten Sie Ihre Wimpern möglichst nie. Im Allgemeinen wird von dem Grundsatz gesprochen, dass eine Wimper erst dann nachwächst, wenn ihr natürlicher Lebenszyklus beendet gewesen wäre.

Anders gesagt: Wenn Sie sich versehentlich eine frisch gewachsene und noch junge Wimper ausreißen, dauert es sehr viele Tage bis zum Nachwachsen.

Gegen das Ausfallen oder das Abbrechen der Wimpern soll übrigens Rizinusöl sehr gut helfen. Mit geschickten Tricks wie mit einzelnen künstlichen Wimpern oder einem gekonnten Lidstrich können kleine Lücken ebenfalls gefüllt werden.

Wachsen Wimpern nach? – Ja in jedem Fall, doch dafür ist viel Geduld nötig.


*Affiliate Links


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *